„The Others of the Others“: MiGaY geht zum Hope Theatre Nairobi – komm mit!

1. März 2017

Foto: Steffen Baraniak

Im März trifft sich MiGaY statt beim Open-House-Treffen bei einem ganz besonderen Event: Das Hope Theatre Nairobi kommt mit „The Others of the Others“ ins KosmosTheater – und wir kommen mit!

  • MO, 20. März, 20 Uhr
  • KosmosTheater, Siebensterngasse 42, 1070 Wien
  • Dauer: 90 Minuten, danach Get-Together

Wenn du mit uns mitgehen möchtest (gratis), bitte schick uns bis spätestens 8. März 2017 eine E-Mail an office@migay.at mit deinem Namen und deiner Telefonnummer. Wir freuen uns auf dich! :)

Bitte beachte: Im März findet also kein eigenes Open-House-Treffen im Café Gugg statt!

~ ~ ~ 

Diskriminierung bedeutet Abgrenzung, Abwertung und Ausgrenzung von Anderen. In der Revue THE OTHERS OF THE OTHERS, die Stephan Bruckmeier und Margit Niederhuber im Auftrag der Gleichbehandlungsanwaltschaft mit dem Hope Theatre Nairobi produziert haben, findet eine Auseinandersetzung mit Diskriminierungsthemen statt – gespielt, gesungen und getanzt.

Wir erleben Doppelconférencen und Gespräche im Fitness-Center, Wohnungssuche und unfaire Fußballspiele, Business Ladies und ältere Arbeitssuchende. Wir sehen Animationsfilme und Portraits unterschiedlicher Menschen und wir erleben zeitgenössische und traditionelle afrikanische Tänze aus Kenya.

Im Hope Theatre Nairobi arbeiten junge Menschen aus Bezirken mit wenig Infrastruktur und Chancen, aber viel Kreativität und flexiblen Lösungen selbst verwaltet und kontinuierlich seit 2009 zusammen.